Zweimal Uliane Borchert im November

1. Termin
Samstag, 5.11.2016, 14-20 Uhr – Sonntag, 6.11.2016, 12-18 Uhr
Galerierundgang & offene Ateliers
Uliane Borchert, Malerei
Belziger Straße 24
10823 Berlin

uliane_borchert_2016

Uliane Borchert öffnet für Sie ihr Atelier, präsentiert ihre Arbeiten und Arbeitsprozesse und freut sich auf die Gespräche mit ihren Gästen in ihrem arbeitsreichen, privaten, kreativen und inspirierenden Zuhause.

http://www.schoeneberger-art.de/

___________________________________________________________________

2. Termin
Mittwoch, 16.11.2016, 18 Uhr
Atelierbesuch

Mittwoch, 16.11.2016, 18 Uhr
Teilnahme begrenzt, bitte anmelden:
Telefon   030 – 902 776 163
E-Mail    museum@ba-ts.berlin.de
Treffpunkt Uliane Borchert, Belziger Straße 24, 10823 Berlin

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Uliane Borchert stammt aus einer deutsch-baltischen Künstlerfamilie. Sie wurde Buchbinderin, Malerin, Kunsterzieherin und Galeristin. Als freischaffende Künstlerin unterrichtet sie seit 1981 Schüler/-innen zur Vorbereitung auf das Kunststudium im In- und Ausland.
Vor allem aber ist sie Malerin: zwischen Renaissance und Moderne – das Werk von Uliane Borchert entsteht im Dialog mit den Alten Meistern und hat stets den Menschen zum Mittelpunkt. Charakteristisch für ihre Kunst ist die Vielfalt der eingesetzten Techniken und eine außergewöhnliche Farbkraft, sei es in Portrait, Landschaft, Interieur oder Buchkunst.

Dieser Beitrag wurde unter Neu veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.